Sintra, Glorious Eden

Sempre gostara muito de Sintra! Logo ao entrar, os arvoredos escuros e murmurosos do Ramalhão lhe davam uma melancolia feliz! (Eça de Queiroz)

... auf der Straße nach Sintra, immer näher an Sintra, auf der Straße nach Sintra, immer ferner mir selbst (Fernando Pessoa)

Sie sind hier: Sintra Notizen aus Sintra Wein aus Colares - ein Ladenhüter

Notizen aus Sintra

Wein aus Colares - ein Ladenhüter

Von: K.P. am 29. April 2008

Colares | Kultur Archiv

Westlich von Lissabon, zwischen der Serra de Sintra und dem Atlantik liegt eines der kleinsten, aber auch eines der berühmtesten Weinbaugebiete Portugals.

Colares, das war die Region, deren Weine im Verlauf des 19. Jahrhunderts zum Synonym für bürgerlichen Luxus wurden, in deren speziellem Mikroklima aber schon seit Jahrhunderten ein herausragender Wein erzeugt wird, der immer wieder neue Freunde und Bewunderer findet.

Deren Geduld freilich wurde in den letzten Jahrzehnten auf eine harte Probe gestellt, das westlichste Anbaugebiet Europas schien sich gegen Tourismus und urbanen Druck nicht länger behaupten zu können und vor aller Augen zu verfallen.

Lange Zeit fanden sich angestaubte Flaschen in den Weinläden der Händler, die Supermärkte waren mit vermeintlich herausragenden Jahrgängen bestückt, allerdings mehr um der Legende ihren Respekt zu bezeugen als aus wirklichem Vertrauen in die Zukunft dieses traditionsreichen Weins.

Der Wein aus Colares, dessen Chronist und Fan der Schriftsteller Eça de Queiroz war, hat vermutlich seine großen Zeiten unwiederbringlich hinter sich; gegenwärtig besteht aber dank des gleichermaßen ökonomischen wie kulturellen Engagements der Adega Regional de Colares und der Fundação Oriente wieder Hoffnung, dass diese Region und ihre lange Tradition mit zeitgemäßen Mitteln neu belebt werden kann.

Die Gegend zwischen Colares, Praia das Maçás und Azenhas do Mar ist seit dem 19. Jahrhundert eine beim portugiesischen Bürgertum beliebte Sommerfrische. Lissabon ist nicht weit entfernt, der Atlantik rau und wild und das Klima auch im Juli und August viel milder und feuchter als an der Algarve, nicht selten neblig und äußerst windig. In den Pinienwäldern entstanden im Laufe der Zeit immer mehr Wochenend- und Ferienhäuser, seit über hundert Jahren sorgt eine Straßenbahnlinie zwischen Sintra mit Praia das Maçás für den Transport der Gäste.

Das alles führte dazu, dass vom landwirtschaftlich geprägten Charakter der Gegend, den man heute vielleicht am ehesten noch entlang der Rua de Mesquita in Colares oder beim Besuch der im Tal des Rio das Maçãs gelegenen Quinta da Vinagre finden kann, nicht mehr viel übrig geblieben ist, und mit dem touristischen Wachstum die Weinbaugebiete schrumpften und an Bedeutung verloren.

Was vom Wein aus Colares blieb, war kaum mehr mehr als seine Legende, die mit wenig Glück und der in Portugal oft zum Geschäft gehörenden Saudade vermarktet wurde.

Zuletzt geändert am 29.04.2008 10:18:54 von K.P.

Sie können auf diese Quelle mit einem TrackBack verweisen.

Unter den folgenden Schlagworten finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema:
Azenhas do Mar Eça de Queiroz Praia das Maçás Quinta da Vinagre Rua de Mesquita Saudade Wein .

Teilen Sie diesen Artikel anderen mit:

  • del.icio.us
  • Digg
  • Furl
  • Google bookmarks
  • Ma.gnolia
  • Mr Wong
  • Reddit
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Windows Live
  • Yahoo MyWeb

Kommentare

Als registriertes Mitglied können Sie einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Voriger Artikel Nächster Artikel

Stadtführungen und Wanderungen durch Sintra

Wenn Sie an einer Wanderung durch die Serra de Sintra oder einer individuellen Stadtführung durch Sintra interessiert sind, benutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Aktionen

Das Kasino von Sintra

In den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts wollten einige Männer der Stadt Sintra ein neues Gesicht verpassen. Das Unternehmen ist mehr oder weniger gescheitert, was bleibt, ist eine leichte Irritation. Notizen zur Geschichte des Kasinos. [ Mehr ... ]

Wein aus Colares

Westlich von Lissabon, zwischen der Serra de Sintra und dem Atlantik liegt eines der kleinsten, aber auch eines der berühmtesten Weinbaugebiete Portugals. Notizen zu seiner Geschichte. [ Mehr ... ]

© Copyright 2008 Dr. Karsten Poppe