Sintra, Glorious Eden

Sempre gostara muito de Sintra! Logo ao entrar, os arvoredos escuros e murmurosos do Ramalhão lhe davam uma melancolia feliz! (Eça de Queiroz)

... auf der Straße nach Sintra, immer näher an Sintra, auf der Straße nach Sintra, immer ferner mir selbst (Fernando Pessoa)

Notizen aus Sintra

Von: K.P. am 23. April 2013 keine Kommentare

Sintra Archiv

1.138000 Millionen Gäste, davon 90% ausländische Touristen, haben 2012 die Sehenswürdigkeiten besucht, die unter der Verwaltung der "Parques de Sintra – Monte da Lua" stehen.

Zu den Sehenswürdigkeiten gehören: Park und Palast von Pena, das Castelo dos Mouros, der Park und das Anwesen von Monserrate, das Convento dos Capuchos und das Chalet der Condessa d’Edla.

Nicht mitgezählt wurden der Stadtpalast von Sintra und das Schloss von Queluz, die erst seit September von "Parques de Sintra – Monte da Lua" betreut werden.

Zu diesem Artikel gibt es keine Kommentare .

Unter den folgenden Schlagworten finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema:
Tourismus .

Von: K.P. am 20. November 2008 keine Kommentare

Abrunheira Archiv

Seit längerem ist bekannt, dass der Schraubenhersteller Würth ein Museum in Sintra plant - und jetzt hab auch ich's erfahren.

In über vier Jahrzehnten hat Würth eine der bedeutendsten Kunstsammlungen Europas zusammengetragen: über 11 000 Zeichnungen, Gemälde, Skulpturen von Monet bis Anselm Kiefer, von Pissaro bis Eduardo Chillida oder von Edvard Munch bis Gerhard Richter oder Francois Morellet.

Mit dem neuen Würth-Museum in Erstein südlich von Straßburg werden die Kunstwerke aus der Sammlung des Künzelsauer Schraubenkönigs Reinhold Würth an 13 europäischen Standorten der Firma in wechselnden Ausstellungen gezeigt. In Deutschland sind dies die Konzernzentrale Künzelsau bei Heidelberg (zwei Museen) und die Kunsthalle in Schwäbisch Hall. Die restlichen Würt-Museen stehen in Hagan (Norwegen), Arlesheim und Chur (Schweiz), Kolding (Dänemark), Böheimkirchen (Österreich), Capena (Italien), Turnhout (Belgien), s'Hertogenbosch (Niederlande) und Agoncillo (Spanien). Zwei weitere Kunsthallen sind in Shenyang (China) und Sintra (Portugal) geplant. Außerdem plant die Würth-Gruppe ein riesiges Kultur- und Kongresszentrum in Künzelsau mit Museum und Skulpturenpark, das über 14 000 Quadratmeter groß werden soll.

Das 3500 m2 große Museum soll in er Nähe der portugiesischen Konzernzentrale in Abrunheira entstehen und wird so über die IC 19 gut zu erreichen sein. Neben Ausstellungsflächen auf zwei Etagen, Auditorium, Bibliothek und Lesesaal soll das Museum nicht nur Platz für die Sammlung moderner Kunst bieten, sondern Nachwuchskünstlern die Gelegenheit geben, ihre Werke zu präsentieren.

Zu diesem Artikel gibt es keine Kommentare .

Unter den folgenden Schlagworten finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema:
Würth .

Stadtführungen und Wanderungen durch Sintra

Wenn Sie an einer Wanderung durch die Serra de Sintra oder einer individuellen Stadtführung durch Sintra interessiert sind, benutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Aktionen

Das Kasino von Sintra

In den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts wollten einige Männer der Stadt Sintra ein neues Gesicht verpassen. Das Unternehmen ist mehr oder weniger gescheitert, was bleibt, ist eine leichte Irritation. Notizen zur Geschichte des Kasinos. [ Mehr ... ]

Wein aus Colares

Westlich von Lissabon, zwischen der Serra de Sintra und dem Atlantik liegt eines der kleinsten, aber auch eines der berühmtesten Weinbaugebiete Portugals. Notizen zu seiner Geschichte. [ Mehr ... ]

© Copyright 2008 Dr. Karsten Poppe